Wenn ein Altlastenverdacht aufgrund der Vornutzung Ihres Grundstücks besteht, führen wir für Sie gezielte Untersuchungen und Analysen zur Bewertung des Gefährdungspotentials durch. Wir entwickeln wirtschaftliche Problemlösungen, Sicherungsmaßnahmen und Entsorgungskonzepte für belastete Böden unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen.

Analyse, Beratung & Konzeptentwicklung

  • Probenentnahme auf dem Untersuchungsgrundstück
  • Gezielte Auswahl von Analyseparametern in Abhängigkeit von der Vornutzung
  • Koordinierung der chemischen Analysen mit dem Fachinstitut
  • Allgemeine Bewertung der Analyseergebnisse
  • Einstufung der Analyseergebnisse gemäß Bundesbodenschutzgesetz/LAGA-Richtlinie usw.
  • Bewertung der Gefährdungspotentiale hinsichtlich der Wirkungspfade
  1.     Boden – Mensch
  2.     Boden – Grundwasser
  3.     Bodenluft – Mensch, usw.
  • Angabe von Sicherungsmaßnahmen in Bezug auf die beabsichtigte Nutzung
  • Darstellung der Belastungssituationen: Boden (horizontspezifische Darstellung), Bodenluft, Grundwasser
  • Hinweise zur Wiederverwertbarkeit der Aushub- und Abbruchmaterialien
  • Hinweise zur Baureifmachung von Industriebrachen aus baugrundtechnischer und umwelthygienischer Sicht
  • Aufstellen von Bodenmanagementkonzepten und Sicherungsplänen
  • Abstimmung mit den beteiligten Behörden
  • umwelttechnische Beratung während der Bauzeit

Copyright 2018 Grundbauinstitut Biedebach | Impressum | Datenschutzhinweis