Beim Rückbau von Gebäuden und baulichen Anlagen müssen die anfallenden Abbruchmaterialien und Baustoffe einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden. Da in diesem Zusammenhang häufig mit Schadstoffbelastungen zu rechnen ist, wird hierfür vor Beginn der Rückbauarbeiten eine repräsentative Beprobung der potentiell belasteten Materialien mit anschließender Schadstoffanalyse erforderlich. Diese Leistungen können durch uns ausgeführt bzw. koordiniert werden, eine Auswertung der chemischen Untersuchungen vorgenommen und auf dieser Grundlage ein Entsorgungskonzept unter Berücksichtigung der erforderlichen Sicherungsmaßnahmen erstellt werden.

Analyse, Beratung & Konzeptentwicklung

  • repräsentative Beprobung der Baustoffe und Zusammenstellung der Proben
  • gezielte Auswahl von Analyseparametern in Abhängigkeit von der Materialart und dessen Nutzung
  • Koordinierung der chemischen Analysen mit dem Fachinstitut
  • Auswertung der Analyseergebnisse
  • Erstellung des Entsorgungskonzeptes unter Berücksichtigung der behördlichen Auflagen sowie der zu ergreifenden Schutzmaßnahmen
  • Hinweise zur Wiederverwertbarkeit der Abbruchmaterialien
  • Abstimmung mit den beteiligten Behörden

Copyright 2018 Grundbauinstitut Biedebach | Impressum | Datenschutzhinweis